Fidelis, der Hund mit der (wirklich!) guten Nase

Leonhard Zollikofer mit seinem Hund Fidelis
Leonhard Zollikofer mit seinem Hund Fidelis

"Als Merkwürdigkeit bewahrt die Familie Zollikofer in Altenklingen ein Bild Leonhards mit seinem Hunde, der mehrere Tage nach der Abreise seines Herrn losgekommen war, bis Paris seine Spur verfolgte und endlich im Vorzimmer des Königs den geliebten Herrn wiederfand".

(J.A. Pupikofer, der Kanton Thurgau, 1837)

das ist er also, dieser Fidelis
das ist er also, dieser Fidelis


Diese Geschichte sei "im Fall würkli wohr"

Die Story habe ich natürlich auch nicht geglaubt, als sie die Schlossführerin erzählt hatte, doch hat sie mit bestimmtem Blick versichert, sie sei "im Fall würkli wohr"! Man findet sie tatsächlich in verschiedenen alten Dokumenten, zum Beispiel hier in der Wigoltinger Chronik:


Eine Zusammenfassung aus der Wigoltinger Chronik:

Pfr. A. Zumstein, Chronik von Wigoltingen, 1894
Pfr. A. Zumstein, Chronik von Wigoltingen, 1894

Die Geschichte aus einem Lesebuch von 1823

Download
Die Geschichte von Fidelis - aus einem Lesebuch von 1823
-
Fidelis - aus dem Lesebuch von von J.F.
Adobe Acrobat Dokument 247.5 KB


Die Geschichte in der Fassung von Dino Larese

Lies nun die Geschichte in der Fassung von Dino Larese aus seinem Sagenbuch "Der Ring im Fisch". Hier heisst der Hund aber "Wolf":

Download
Der treue Hund von Altenklingen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 469.8 KB
Download
Der treue Hund von Altenklingen.docx
Microsoft Word Dokument 128.0 KB


à Paris à pied...

Bestimme nun einmal mit GoogleMaps, wie weit es eigentlich ist von Altenklingen nach Paris - zu Fuss natürlich, nicht im TGV!

 

Du hast es nun sicherlich herausgefunden. Schreibe mir doch deine Resultate:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Das Schloss Altenklingen

das alte Schloss vor 1585
das alte Schloss vor 1585

Hier kannst du dich noch weiter über das Schloss und seine Geschichte informieren:

der weisse Löwe der Klingen
der weisse Löwe der Klingen