Die "berühmtesten" Thurgauerinnen und Thurgauer...


Es ist eine der ersten Fragen von Personen, die den Thurgau kennenlernen möchten: "Welches sind oder waren denn berühmte Thurgauer Persönlichkeiten?"

 

 

Gerne greife ich auf die delikate Arbeit der fünfköpfigen Jury der Thurgauer Zeitung zurück, die jährlich die 100 "berühmtesten" ThurgauerInnen bestimmt und in einer kurzweiligen Broschüre vorstellt:

Die Thurgauer des Jahres


2020: Andreas Schelling

Andreas Schelling
Andreas Schelling
Download
"who is who" im Thurgau 2020
-
who-is-who-2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 15.5 MB


2019: Ernst und Markus Möhl

Ernst und Markus Möhl
Ernst und Markus Möhl
Download
"who is who" im Thurgau 2019
-
who-is-who-2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 18.1 MB


2018: Michael Lang

Michael Lang
Michael Lang
Download
"who is who" im Thurgau 2018
-
Who-is-Who-2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 11.7 MB


2017: Monika Knill

Monika Knill
Monika Knill
Download
"who is who" im Thurgau 2017
-
Who-is-Who-2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 21.4 MB


2016: Marcel Hug

Marcel Hug
Marcel Hug
Download
"who is who" im Thurgau 2016
-
Who-is-Who_2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.4 MB


2015: Hermann Hess

Hermann Hess
Hermann Hess
Download
"who is who" im Thurgau 2015
-
Who-is-who_2015_low.pdf
Adobe Acrobat Dokument 15.8 MB


2014: Kariem Hussein

Kariem Hussein
Kariem Hussein
Download
"who is who" im Thurgau 2014
-
Who-is-who-2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 28.6 MB


2013: Mona Vetsch

Mona Vetsch
Mona Vetsch
Download
"who is who" im Thurgau 2013
-
who-is-who-2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 17.8 MB


2012: Nicolas Senn

Nicolas Senn
Nicolas Senn
Download
"who is who" im Thurgau 2012
erste Ausgabe
-
who-is-who-2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 12.3 MB


Acht berühmte ThurgauerInnen

Die Staatskanzlei stuft diese acht Persönlichkeiten als "berühmte Thurgauerinnen und Thurgauer" ein.


Hommage an acht Thurgauer Frauen

"Hommage2021" präsentiert eine kleine Auswahl all jener Frauen, die aus unterschiedlichen Verhältnissen und aus unterschiedlichen Beweggründen heraus, dazu beigetragen haben, dass die Frauen hierzulande ab 1971 endlich das Stimm- und Wahlrecht erringen konnten. Ihre Lebenswege zeigen, dass jeder Schritt in Richtung Chancengleichheit in der Bildung, im Sozialwesen, in der Wirtschaft, in Kunst, Kirche und Politik erstmal den Mut und den vollen Einsatz der Schweizerinnen erforderte.

 

Das sind die acht Thurgauer Frauen:


"Bemerkenswerte Frauen am Bodensee"

Hier empfehle ich Ihnen dieses lesenswerte, kurzweilige und interessante Buch über 45 "bemerkenswerte" Frauen am Bodensee: