Der Thurgauer Dialekt

Höre zuerst diese verschiedenen Beispiele des Thurgauer Dialekts:

"Lahmsüder" sind zwar selten im Thurgau - aber das Wort gibt's in unserm Dialekt

Reto Scherrer vor einem blühenden "Öpfelbomm" im Thurgau
Reto Scherrer vor einem blühenden "Öpfelbomm" im Thurgau

Log emol, wie de Bomm döt hine blüet!

Von Lahm- und Schnellsüdern sowie blühenden Apfelbäumen  erzählt uns Reto Scherrer...

... natürlich im schönsten Dialekt der Welt!

 

-  und wie man "Thurgau, I love you" bei uns wirklich sagt!

Download
Oh Thurgau, du Heimet - Musig i mine Ohre
-
Thurgauer Dialekt - Reto Scherrer.mp3
MP3 Audio Datei 2.1 MB


Höre den Thurgauer Dialekt von Dino Larese, ...

Dino Larese aus Amriswil erzählt aus seiner Jugend

 

("Hörprobe" aus www.idiotikon.ch)

buchstart.ch
buchstart.ch
Download
do bin i diham
Dino Larese
-
do bin i diham - Dino Larese.mp3
MP3 Audio Datei 545.2 KB


... und ein kleines "Gschichtli vu minere Grosmotter"

das ist diese "Grosmotter"
das ist diese "Grosmotter"
Download
e chlises Gschichtli vu minere Grosmotter
-
e chlises Gschichtli.mp3
MP3 Audio Datei 405.9 KB

Warum es sich lohnt, Ordnung ums Haus herum zu halten, erzählt uns Friedel Keller aus Ermatingen.

(das ist "Bodensee-Alemannisch" , wie es noch in Ermatingen, Triboltingen und Salenstein gesprochen wird, aber auch auf der Reichenau)



Umfrage: Wie sagen dem denn andere Leute?

Mach nun einmal eine kleine Umfrage bei Mitschülern und Erwachsenen und frage sie, wie sie in ihrem (Thurgauer) Dialekt sagen.

Fülle dazu diese Tabelle aus:

Download
Umfrage Thurgauer Dialekt.docx
Microsoft Word Dokument 52.9 KB


Kennst du diese Thurgauer Ausdrücke (noch)?

Besprich mit den Eltern oder in der Klasse diese beiden Wörtlerlisten mit typischen (alten) Wörtern. Welche kennst du (noch)?

Du kannst diese Wörter in drei Gruppen unterteilen:

- jene, die du kennst und brauchst

- jene, die du verstehst, aber nicht brauchst

- jene, die du überhaupt nicht kennst


Ein Online-Dialektwörter-Verzeichnis

Hier könntest du nachschlagen:

In diesem Online-Dialektwörter-Verzeichnis können Sie alle Dialekt-Ausdrücke nachschlagen



Typisch Thurgau: die "Beggeligrenze"

Wie sagst du selbst?

Auf welcher Seite der Beggeligrenze wohnst du?

"Stimmt" deine Aussprache mit der Beggeligrenze? Und die deiner Freunde und Familie?

Gibt es Durchmischungen?


Der Thurgauer Dialekt: eine "Schande für die Ohren...?"

Durchforste einmal dieses Forum. Mach eine "Strichli-Liste" mit top und flop, welche Dialekte gut ankommen und welche nicht.

 

And the winner is ...?

And the loser is ...?

Wie gut gefällt dir denn unser Thurgauer Dialekt? Bilde dir eine eigene Meinung!

 

Schreibe diese als Beitrag in dieses Forum! (und gib es als Kopie deiner Lehrkraft ab)



Mundart-Literatur

Einige Autorinnen und Autoren schreiben in Thurgauer Mundart.

 

Anna Forster aus Hugelshofen hat diese Sammlung von Erzählungen aus ihrem Dorf in ihrer Mundart zusammengestellt.

Lies diese Doppelseite aus "Us em Schnitztrog", Orell Füssli Verlag:

Download
d'Toggterfamilie Wachter vo Hugelshofe
Kapitel aus "Us em Schnitztrog" von Anna Elisabeth Forster
D Toggterfamilie Wachter vo Hugelshofe.p
Adobe Acrobat Dokument 36.5 KB


"De viert Napolioo" von Ernst Nägeli

Napoleon IV, genannt "Loulou" 1878

Wiki Commons


 

Vom echten und einem falschen "vierten Napoleon" sowie von einigen solchen Flaschen "Napoleonweins" (wie heute noch etliche im Arenenberger Weinkeller lagern) handelt diese Mundartgeschichte von Ernst Nägeli.

 

 

Ernst Nägeli: de viert Napolioo, aus "Rose n ond Törn"; Huber Verlag 1974

Gewöhne dich vorerst an die Schreibweise des Oberthurgauer Dialekts - doch dann wird sie dir gefallen!

 

Download
de viert Napolioo
-
Mundarterzählung über den "vierten Napoleon" von Ernst Nägeli
-
de viert Napolioo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 405.0 KB

Einen Kern Wahrheit enthält die Geschichte allerdings schon:

Louis Napoleon hat in seiner Jugendzeit in der Umgebung etliche Kinder gezeugt - von einigen hat er die Vaterschaft anerkannt (das heisst, seine Mutter Hortense hat die Alimente bezahlt), andere hat er abgestritten.

Meine Grossmutter aus Salenstein hat bei diesem Thema immer geschmunzelt und gemeint, sie kenne in der Umgebung - in Bezug auf die markante Nase von Louis Napoleon - noch etliche "sottigi Nase"...


Eine eigene Kindheitserinnerung in Mundart schreiben

Schreibe nun eine eigene Kindheitserinnerung in Mundart, vielleicht so, wie du sie später deinen Grosskindern erzählen würdest.