Wie kommt überhaupt ein Napoleon in den Thurgau?

Es ist hoch wahrscheinlich, dass du später mit deinen Kindern einen Ausflug zum Napoleonturm oder zum Schloss Arenenberg unternimmst und ihnen dabei erklären musst, was denn "Napoleon" mit dem Thurgau zu tun hat.



Worum es geht

Lies zuerst diese beiden Dokumente als Überblick:

Download
Frankreichs letzter Kaiser sprach Thurga
Adobe Acrobat Dokument 426.0 KB
Download
Louis Napoleon und der Arenenberg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 411.1 KB


Der komplizierte Stammbaum

Der Stammbaum und die Familienverhältnisse sind echt kompliziert. Lies den zweiten Text nochmals und verfolge darauf die verschiedenen Personen auf diesem Stammbaum.

Am besten ist es, wenn du auf dem Dokument die verschiedenen Personen und die wichtigsten Ereignisse mit Farbe markierst.


Die Ereignisse ordnen

Ordne nun diese Ereignisse in der richtigen zeitlichen Reihenfolge:

 

Du kannst es ausdrucken und nummerieren oder downloaden und mit copy-paste gleich ein eigenes richtiges Dokument erstellen.

Du kannst es ja zur Erinnerung abspeichern.

Download
Ordne diese Ereignisse in der richtigen
Microsoft Word Dokument 18.7 KB


Das war nun nicht so schwer. Kannst du's auch auswendig?

Mach's gleich ein paar Mal, bis du's gut auswendig kannst.


Die Webseite über Louis Napoleon studieren

Studiere nun diese Webseite ein erstes Mal; jetzt wirst du sie gut verstehen:


Die Story von Louis Napoleon selbst erzählen

Versuche nun diese Bilder den Ereignissen zuzuordnen. Was würdest du zu diesen Bildern erzählen?


Die Story erzählen üben:

Wenn ich diese Geschichte erzähle, nehme ich keine Stichworte, sondern den Stammbaum als "roten Faden". Versuch das auch einmal.


Was also Napoleon mit dem Thurgau zu tun hat:

In Ermangelung eigener Kinder erzählst du die Geschichte, wie ein "Napoleon"turm in den Thurgau gekommen ist, nun möglichst auswendig deinen Eltern oder deinem Lehrer.