E.8 - Basel - Folgensbourg

- halber Ruhetag in Basel
- Halbetappe über die Grenze nach Folgensbourg mit Blick zurück auf die Roche-Türme

E.9 - Folgensbourg - Altkirch

- von Folgensbourg mehrheitlich auf der „ancienne voie romaine“ (richtig, die Asphaltstrasse mit meinem Schatten) nach Altkirch und noch etwas weiter bis nach Gildwiller

E.10 - Altkirch - Masevaux

nach Masevaux am Fusse der Vogesen - mit einer „geileren“ Unterkunft als gestern!
Jetzt ist alles wieder sauber - me too!

E.11 - Masevaux - Ballon d'Alsace

heute geht‘s hinauf zum Bergpreis auf den höchsten Punkt der Südvogesen, den Ballon d‘Alsace
(meine liebe Frau hatte mir zum 50. Geburtstag den Paris-Marathon geschenkt; das ist jetzt die perfekte Pelerine für diese Wanderung nach Paris!)

E.12 - Ballon d'Alsace - Château Lambert

Nun komme ich auf den Fernwanderweg GR7, dem ich eine Woche lang folgen werde.
Zwei Tage lang geht‘s auf einem Bergrücken parallel zur Mosel hinunter nach Remiremont, mit einer wunderbaren Fernsicht - wenn da der Nebel nicht wäre!
Übernachtung in einem schönen Airbnb, aber 6 km von meiner Route abgelegen. Das gibt also 12 zusätzliche km…

E.13 - Château Lambert - Remiremont

Der Tag beginnt in der Boulangerie, dann geht’s hinauf zum Plateau der „mille étangs“, der tausend Weiher.
Dabei fällt aber auch auf, dass alle Lärchenwälder hier absterben…